Beispiele

Auf dieser Seite finden Sie Bilder und Plastiken, die in der Kunsttherapie gestaltet wurden.

Die Bildsprache bezeichnet in der Kunsttherapie den nonverbalen Ausdruck. Bilder und Plastiken sind eigene Gestaltungen und keine Illustrationen von Gedanken. Sie kommen von innen nach außen, somit wird das Wichtige sichtbar gemacht. Im Gestaltungsprozess malen/plastizieren Menschen so, wie Sie auch Ihr Leben gestalten. Die kunsttherapeutische Arbeit findet deshalb während dem Gestalten statt und nicht im Gespräch. Malen, Selbstgestaltetes und Erarbeitetes stärkt die eigene Persönlichkeit und dient als „Geburtshilfe“ für eigene innere Bilder, die sich während des Schaffens zeigen.